Einweihung - Geschäftsmann durchschneidet rotes Ban

Vertriebsstart: ZBI Professional 9

Heute ist ist offizieller Vertriebsstart des ersten regulierten AIF (alternativer Investmentfonds – der neue Begriff für geschlossene Fonds) aus dem Hause ZBI.

Mit dem  ZBI Professional 9 wird die sehr erfolgreiche Serie der ZBI Professional Reihe nahtlos fortgesetzt. Bisher wurden neun Fonds für Privatanleger aufgelegt. Davon sind vier bereits mit sehr guten Ergebnissen für die Anleger wieder verkauft. Der Verkauf des fünften Fonds ist beschlossen und ist gerade in der Abwicklung. Die tadellose  Erfolgsbilanz  der ZBI kann sich sehen lassen. Die Anleger haben nach 2,5 bis 7,5 Jahren eine jährliche Ausschüttung von 6 bis 15 % erhalten.

Trotz der strengen Regulierung durch die BAFin konnten die wichtigsten Merkmale der erfolgreichen Professional-Linie übernommen werden. Kein Wunder – die ZBI-Fonds waren bisher schon sehr anlegerfreundlich konzipiert. Es bestehen viele Mitbestimmungsrechte, die Gewinnverteilung ist gerecht und die Kosten moderat.  Es gibt 9 handfeste  Argumente, den ZBI Professional 9 zu zeichnen.

Im Handelsblatt stand gestern eine „besondere“ Anlageempfehlung:  „Vergraben Sie ihr Geld im Garten, dann brauchen Sie dafür keine Zinsen zu zahlen.“ Wir werden uns daran gewöhnen müssen, dass die Zinsen niedrig bleiben – oder sogar negativ werden. Der Cashflow aus Wohnimmobilien ist dagegen sehr konstant.

 Wohnimmobilien erwirtschaften  stabile 4 %

 

stabile 4 prozent

Trotz der Immobilienkrise nach der Dotcom-Krise haben Wohnungen in Deutschland in den letzten 15 Jahren einen sehr stabilen Cashflow von 4 %.  Daher sollten Sie überlegen, einen Teil ihres Vermögens in den ZBI Professional 9 zu investieren.

Ihr Erfolg ist unser Ziel 

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie eine – kostenfreie und unverbindliche – Erstberatung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.