War das der Tropfen, der das Fass überlaufen lässt?

War das der Tropfen, der das Fass überlaufen lässt?

Die Geschichte der Börse kennt immens viele Beispiele dafür, was Anleger alles an Gefahren zu ignorieren imstande sind, wenn es nicht in die Struktur ihrer Luftschlösser aus schnellem, leicht kassiertem Geld passt. Diesmal sind es besonders viele Faktoren auf einmal, die von vielen einfach ignoriert werden. Aber irgendwann wird die Last eben doch zu groß. Und wenn das Bild der ewigen Hausse erst einmal Risse bekommt, pflegen alle negativen Aspekte auf einmal ins Bewusstsein zurückzukehren. Haben wir diesen Punkt jetzt erreicht? Lesen Sie weiter!
Original Artikel anzeigen

Corona-Schock: DAX minus 3,4 % & Software AG | BÖRSENKOMPASS am Morgen

Welche Investments stehen aktuell im Schaufenster? Was bewegt die Märkte? Welche Unternehmen und Köpfe machen Kurse und welcher Handlungsbedarf ergibt sich daraus für Ihr Depot? In unserem Marktkompass beschäftigen wir uns heute unter anderem mit den folgenden Themen: Neue Corona-Variante drückt Dax tief ins Minus ++ Software AG: Überraschende Option ++ BASF setzt auf erneuerbare Energien.
Original Artikel anzeigen

Verkauf von Autos und iPhones gestoppt: Erdogans Lira-Experiment wird zunehmend schlimmer

Die türkische Lira hat gegenüber dem Euro alleine in diesem Monat knapp 20 Prozent ihres Wertes verloren. Firmen ziehen jetzt Konsequenzen. Apple stoppte etwa den Verkauf von iPhones im Land. Präsident Recip Tayyip Erdogan lässt sich von seinem Irrweg allerdings nicht abbringen.
Original Artikel anzeigen

Mit einem wagemutigen Kniff will die Ampel ihre Milliarden-Pläne finanzieren

Die Ampel-Koalition will Deutschland klimafreundlicher, moderner und gerechter machen – das kostet Milliarden. Gleichzeitig soll es aber keine Steuererhöhungen geben, auch die sogenannte Schuldenbremse wird bestehen bleiben. Wie soll das gehen? Mit einem speziellen Kniff will die nächste Bundesregierung die Quadratur des Kreises schaffen.
Original Artikel anzeigen

Düstere Prognose von Dirk Müller – "Bitcoin und Co. sind nur das trojanische Pferd"

Dirk Müller leistet sich seine eigene Meinung, wenn er über die Märkte spricht. Damit eckt er oft an, doch auseinandersetzen tut sich jeder damit. Im Interview mit FOCUS Online spricht er über eine unterschätze Gefahr und warum er dem Bitcoin nicht traut.
Original Artikel anzeigen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.