Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Gast Caravaning

Xing: EZB erwartet erst mittelfristig höhere Inflation

Xing: EZB erwartet erst mittelfristig höhere Inflation

Trotz des Wirtschaftswachstums rechnet die EZB vorerst nicht mit höheren Verbraucherpreisen. Diese Entwicklung würde sich erst mittelfristig einstellen.Frankfurt. Die Europäische Zentralbank rechnet trotz brummender Konjunktur derzeit nicht mit einem stärkeren Anstieg der Verbraucherpreise. Jüngste Daten würden zwar das kräftige und breit angelegte Wachstum im Euroraum bestätigen, das sich auf kurze Sicht sogar etwas beschleunigen dürfte, teilte die EZB am Donnerstag in ihrem jüngsten Wirtschaftsbericht mit. Die zugrundeliegende Inflation sei aber nach wie vor verhalten. Es gebe bislang noch keine überzeugenden Anzeichen eines dauerhaften Aufwärtstrends. Mittelfristig werde die Teuerung jedoch zunehmen.weiterlesen »
Original Artikel anzeigen

Minus vier Prozent – Linde-Aktie bricht ein

Die Linde-Aktien sind am Donnerstagnachmittag nach einer Kreisemeldung über Auflagen der EU bezüglich der Praxair -Fusion abgesackt.
Original Artikel anzeigen

Kann Finanzierung von Terrorismus sicher sein?

Die estnische Versobank bot Sparern Zinsen zwischen 0,5 bis 1,8% an. Weil das heutzutage ein hoher Zinssatz ist, haben auch viele Deutsche über…
Der Beitrag Kann Finanzierung von Terrorismus sicher sein? erschien zuerst auf Das Blog.

Original Artikel anzeigen

2,4 Millionen Arbeitslose in Deutschland – niedrigster Stand seit der Wiedervereinigung

Job-Boom und kein Ende in Sicht: Ein unerwartet starker Frühjahrsaufschwung hat die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im März auf ein neues Rekordtief sinken lassen. Mit 2,458 Millionen rutschte die Zahl der Erwerbslosen zum Ende des Winters auf den niedrigsten Stand seit der deutschen Wiedervereinigung.
Original Artikel anzeigen

Kurseinbruch bei RIB Software – Aktie verliert 50 Prozent in 10 Tagen

Die sehr hohen Kursabschläge bei den Aktien des Bausoftware-Herstellers RIB Software setzen sich auch am Donnerstag fort. Das Papier startete noch mit einem Plus in den Handel, stürzte aber im weiteren Verlauf um bis zu 13 Prozent ab.
Original Artikel anzeigen

Ihr Erfolg ist unser Ziel 

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie eine – kostenfreie und unverbindliche – Erstberatung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.