Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Gast Caravaning

Pressemitteilung Pictet Asset Management: Barometer: „Bulls beware“

Pressemitteilung Pictet Asset Management: Barometer: „Bulls beware“

 Pictet | Frankfurt, 05.08.2019.

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei erhalten Sie den monatlichen Anlage- und Marktausblick von Pictet Asset Management mit dem Titel „Barometer: Bulls beware“ mit folgender Kernaussage: „Riskier asset classes have rallied on hopes that the monetary taps will open once more. But the stimulus will be more modest than markets expects.”

Weitere Details finden Sie in den Dokumenten im Anhang oder unter diesem Link.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Oliver Möller                          Stefanie Drescher

+49 69 23 805 73 1430       +49 69 23 805 73 1432

Stefanie DRESCHER
Corporate Communications
Tel.weiterlesen »
Original Artikel anzeigen

6 Top-Tipps, mit denen sich Sparer vor Negativzinsen schützen

Geld auf dem Konto zu attraktiven Tagesgeldzinsen parken – das war einmal. Wer heutzutage sein Erspartes bei der Bank auf dem Girokonto lässt, kann froh sein, wenn das Vermögen nicht schmilzt. Doch es gibt Möglichkeiten, sich gegen die Zinsflaute zu wehren.
Original Artikel anzeigen

EZB-Ratsmitglied Nowotny: Brauchen keine neuen Anleihenkäufe

Österreichs scheidender Notenbankchef Ewald Nowotny spricht sich gegen eine Neuauflage der umstrittenen Anleihenkäufe durch die Europäische Zentralbank (EZB) aus.
Original Artikel anzeigen

Das Investment: Es war einmal ein Zins „Die Geldpolitik gerät in immer ärgere Schieflage“

In den USA zeichnet sich eine neuerliche Trendwende ab: Die Zinsen sinken wieder. Holger Knaup, geschäftsführender Gesellschafter bei der Vermögensverwaltung Albrecht, Kitta & Co., sieht daduch nicht nur die Mühen der Altersvorsorge-Sparer bedroht. Welche Konsequenzen aus Niedrigzinsen langfristig drohen und wie sich Anleger seinem Rat nach aufstellen sollten, erläutert der Anlageprofi hier. So könnte es anfangen, das Märchen vom Zins: „Es war einmal ein Zins. Er war König und regierte über ein großes Reich. Und er war großzügig und gerecht: Er belohnte diejenigen, die besonnen mit ihrem hart Ersparten umgingen. Andererseits sorgte er dafür, dass diejenigen, die über ihre Verhältnisse lebten, einen zusätzlichen Malus in Kauf nehmen mussten.weiterlesen »
Original Artikel anzeigen

Blockchain und Banken – wohin geht die Reise?

Noch während die Banken ihre Listen der digitalisierbaren Prozesse abarbeiten, kommt mit der Blockchain die nächste digitale Herausforderung. Was bedeutet die neue Technologie…
Der Beitrag Blockchain und Banken – wohin geht die Reise? erschien zuerst auf Das Blog.

Original Artikel anzeigen

Ihr Erfolg ist unser Ziel 

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie eine – kostenfreie und unverbindliche – Erstberatung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.