Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Gast Caravaning

Nr. 257: Branchen-ETFs: Chancen und Risiken inkl. Beispiel auf die alternde Weltbevölkerung!

Nr. 257: Branchen-ETFs: Chancen und Risiken inkl. Beispiel auf die alternde Weltbevölkerung!

Branchen-ETFs ermöglichen Privatanlegern die Investition in einen gesamten Sektor. In dieser Folge besprechen wir die Beweggründe von Brancheninvestments, betrachten zwei Klassifikationsstandards und schauen uns einen ETF auf die alternde Weltbevölkerung an. Am Ende besprechen wir einige Aspekte, die für die Selektion von Branchen-ETFs relevant sind. Wir besprechen auch, inwieweit Branchen-ETFs überhaupt sinnvoll sind. Interessante Links […]
Der Beitrag Nr. 257: Branchen-ETFs: Chancen und Risiken inkl. Beispiel auf die alternde Weltbevölkerung! erschien zuerst auf Geldbildung.

Original Artikel anzeigen

Xing: Deutsche Banken schneiden eher schlecht ab

Die Europäische Bankenaufsicht hat die Widerstandskraft der Branche geprüft. Die Kapitalpuffer der acht deutschen Geldhäuser schrumpften stärker als bei vielen europäischen Konkurrenten. In Deutschland schnitt die Nord-LB am schlechtesten ab. Das Land Niedersachsen sucht seit Wochen nach einer Lösung für die von der Schiffskrise stark getroffene Landesbank. Insgesamt seien Europas Banken aber größtenteils stabil, heißt es in dem Bericht.

Europas Aufseher haben den Großbanken in der EU ein insgesamt solides Zeugnis in Sachen Stabilität ausgestellt. Der Stresstest, den die europäische Bankenbehörde (Eba) am Freitagabend veröffentlichte, ergab aber teilweise noch Kapitallücken. In Deutschland schnitt die Landesbank Nord-LB wie erwartet am schlechtesten ab.weiterlesen »
Original Artikel anzeigen

Euro FundResearch: China und USA nähern sich im Handelsstreit an

Nach Monaten der Konfrontation im Handelsstreit haben die USA und China ein deutliches Signal der Entspannung gesendet.

US-Präsident Donald Trump will den Konflikt mit China nach einem Medienbericht noch in diesem Monat aus der Welt schaffen. Zum Treffen der G20-Staaten Ende November wolle er ein Handelsabkommen mit dem Präsidenten der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft, Xi Jinping, abschließen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg. Trump habe bereits Regierungsmitarbeiter mit der Ausarbeitung von Details beauftragt.

Auslöser für diesen Schritt sei das Telefonat mit Xi Jinping am Donnerstag gewesen, dem ersten Gespräch der beiden Präsidenten seit sechs Monaten. Trump selbst hatte das Gespräch als «lang und sehr gut» bezeichnet und sich über Twitter positiv zum Verlauf der Gespräche über ein Handelsabkommen geäußert.weiterlesen »
Original Artikel anzeigen

Private Banking: Mifid II lässt Research-Erträge einbrechen

Mifid II sorgt erwartungsgemäß für erhebliche Auswirkungen auf das Research: Im laufenden Geschäftsjahr haben die Anbieter ein Fünftel weniger verdient als zuvor. Obwohl damit das Schlimmste vorbei scheint, dürfte sich der Trend weiter fortsetzen. Von vielen Experten erwartet, schlägt die Finanzmarktrichtlinie Mifid II mittlerweile voll auf das Research durch: Wie das Beratungshaus Greenwich Associates mitteilt, werden Wertpapierbroker im laufenden Geschäftsjahr mit der Analyse von Aktien schätzungswiese 20 Prozent weniger verdienen als im vergangenen Turnus. In Zahlen ausgedrückt sinken die Einnahmen in dem Geschäftsfeld firmenübergreifend um etwa 300 Millionen Dollar infolge von Mifid II.weiterlesen »
Original Artikel anzeigen

Mit der Krise machte er Millionen: Steve Eisman wettet jetzt gegen britische Banken

Die Finanzkrise machte ihn reich, Hollywood machte ihn bekannt: Dank seiner Wetten gegen den US-Hypothekenmarkt ist Investor Steve Eisman eine Wall-Street-Legende. Eisman’s neuestes Ziel: Britische Banken.
Original Artikel anzeigen

Ihr Erfolg ist unser Ziel 

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie eine – kostenfreie und unverbindliche – Erstberatung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.