Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Gast Caravaning

Merkel fordert besonnene Reaktion auf US-Strafzölle

Merkel fordert besonnene Reaktion auf US-Strafzölle

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die von US-Präsident Donald Trump verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium kritisiert. Dennoch solle die EU nicht überstürzt reagieren, sondern besonnen.
Original Artikel anzeigen

Für die Telekom läuft es rund, aber Analysten werden immer skeptischer

Was ist bloß bei der Deutschen Telekom los? Hier die wichtigsten Punkte, die das Unternehmen betreffen, was die Experten zur Telekom sagen und wie es für die Aktie läuft.
Original Artikel anzeigen

Sieben Jahre Fukushima: Ein Beschluss macht noch keinen Atomausstieg

Vor sieben Jahren, direkt nach Beginn der Katastrophe von Fukushima, hat der Bundestag den Atomausstieg beschlossen. Ein Gastbeitrag von Jochen Stay von der…
Der Beitrag Sieben Jahre Fukushima: Ein Beschluss macht noch keinen Atomausstieg erschien zuerst auf Das Blog.

Original Artikel anzeigen

Zwei unbekannte, aber faszinierende Marihuana-Aktien, auf die man ein Auge haben sollte

Die Marihuana-Branche blüht vor unseren Augen auf und die Investoren nehmen es mit Sicherheit zur Kenntnis. In den letzten 12 Monaten haben sich die meisten Pot-Aktien verdoppelt oder verdreifacht, da die legalen Verkäufe in die Höhe geschnellt sind und sich die öffentliche Meinung zugunsten von Cannabis verschoben hat.
Original Artikel anzeigen

Steuer-Serie Teil 5: Außergewöhnliche Belastungen – So hilft der Staat bei Schicksalsschlägen

Ein Herzinfarkt, der den halben Körper lähmt, ein Brand oder Hochwasser, das die Wohnung zerstört – persönliche Notlagen sind emotional schon schlimm genug. Hinzu kommt oft eine enorme finanzielle Belastung. Die gute Nachricht: Zumindest einen Teil der Kosten können sich Betroffene über die Steuererklärung zurückholen. Der Posten nennt sich treffend „außergewöhnliche Belastungen“. Davon gibt es
Der Beitrag Steuer-Serie Teil 5: Außergewöhnliche Belastungen – So hilft der Staat bei Schicksalsschlägen erschien zuerst auf Finanztip Blog.

Original Artikel anzeigen

Ihr Erfolg ist unser Ziel 

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie eine – kostenfreie und unverbindliche – Erstberatung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.