Festverzinsung oder Gewinnbeteiligung? Unsere zwei Investment Profile

Festverzinsung oder Gewinnbeteiligung? Unsere zwei Investment Profile

Ob Privatinvestor oder Business Angel – bei FunderNation kann jeder ab 100 EUR professionell digital in Unternehmen investieren. Anhand unserer Investment Sweetspots und Investment Profile finden Sie die richtige Investitionschance für Ihr Portfolio…
Original Artikel anzeigen

Sino Aktie: So in Trade Republic investieren und +50% Dividende bekommen? – Ein Tenbagger

Über die Sino AG konnte man – und kann immer noch – indirekt in die Trade Republic AG investieren, da die Sino AG an Deutschland wertvollstem Start_up auch nach zahlreichen Verkäufen immer noch mit knapp 3% beteiligt ist. Dadurch ist das einstige Kerngeschäft High End Brokerage eigentlich vernachlässigbar geworden. Die Sino AG ist auch wegen der 4,4 Mrd. Runde innerhalb von 1,5 Jahren zu einem Tenbagger geworden. Warum ich immer noch privat und auch in den Wikifolios investiert bin erfährt man im Video: Rate this post
Dieser Artikel Sino Aktie: So in Trade Republic investieren und +50% Dividende bekommen? – Ein Tenbagger erschien zuerst auf investresearch.net.

Original Artikel anzeigen

ebase Überlaufplan – Reserven bilden und Sparziele verfolgen

In den sich stetig verändernden Zeiten haben Anleger verschiedene finanzielle Ziele. Zum einen wollen sie Geld für mittel- und langfristige Ziele wie zum Beispiel den Autokauf oder den Hausbau ansparen. Gleichzeitig soll aber auch Geld zur Seite gelegt werden, auf … Weiterlesen →
The post ebase Überlaufplan – Reserven bilden und Sparziele verfolgen appeared first on Blog FondsClever.de.

Original Artikel anzeigen

Aktienparty

Ein Blick in die wikifolios Es läuft rund. Genießen wir es! Bei Gefallen bitte vormerken, damit alle investierbar werden. Danke! Abbildungen oben: Ausschnitt meiner Wikifolios vom 8.11.2021, Quelle: wikifolio.com
Original Artikel anzeigen

Lang&Schwarz Aktie: Head of Trading Carsten Lütke-Bornefeld erklärt Market Making & Co

In diesem lehrreichen und unterhaltsamen Interview erklärt der Head of Trading von Lang&Schwarz wie das Geschäftsmodell funktioniert und wie Market Making & Co funktioniert. Sollte für jeden LUS Aktionär sehenswert sein und vielleicht erfährt der ein oder andere auch, warum Lang&Schwarz langfristig ein interessantes Investment sein könnte. Hinweis: Ich bin in Lang&Schwarz investiert. Rate this post
Dieser Artikel Lang&Schwarz Aktie: Head of Trading Carsten Lütke-Bornefeld erklärt Market Making & Co erschien zuerst auf investresearch.net.

Original Artikel anzeigen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.