Betreiber von Solaranlagen freuen sich über den goldenen Oktober doppelt

Wir hoffen, dass Sie gestern den herrlichen Sonnentag genießen konnten. In diesem Jahr macht der goldene Oktober seinem Namen alle Ehre. Betreiber von Solaranlagen freuen sich an solchen Tagen doppelt: Neben dem wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut klingelt es im Geldbeutel. Gestern war der perfekte Solartag: Kein Wölkchen am Himmel, nicht zu heiß, nur die Sonnenstunden sind weniger als im Mai/Juni.  Die Grafik zeigt die typische Ertragskurve für den perfekten Tag:

Betreiber von Solaranlagen freuen sich über den goldenen Herbst doppelt

Nach dem unterdurchschnittlichen Vorjahr bringt 2017 wieder ordentlichen Erträge. Die Frühjahrserträge, besonders der März, waren die besten seit 2014. Auch die wichtigen Monate Mai und Juni performten.  Der Sommer und Frühherbst war gut, konnte aber an das Rekordfrühjahr nicht anknüpfen.

Die Grafik zeigt die Erträge einer Solaranlage am Ammersee im laufenden Jahr. Bisher hat die Anlage 997 kWh/kWp erzeugt. Ein guter Wert. Die grüne Linie zeigt das langjährige Mittel. Daran können Sie die überdurchschnittliche Performance der einzelnen Monate ablesen:

Die Sonne scheint 2017 überdurchschnittlich

Solaranlagen bringen planbare Erträge

Obwohl wir heute erst den 16. Oktober haben, ist der Mittelwert für den gesamten Monat bereits heute abend erreicht. Insgesamt wird das Jahr 2017 solide Erträge bringen. Es ist ja noch nicht ganz vorbei und der Herbst wird noch die eine oder andere Sonnenstunde bringen.

Die Renditen von Solaranlagen sind sehr gut planbar, denn die Schwankungen bei der Sonneneinstrahlung sind überschaubar. Die Erfahrung zeigt, dass auf ein schlechtes Sonnenjahr zwei gute folgen. Langfristig betrachtet ist die Rendite bei Solaranlagen wohltuend gleichmäßig.

Solaranlagen sind eine der besten Geldanlagen, die wir kennen. Gerne informieren wir Sie unverbindlich und kostenfrei.

Kontakt

Haben Sie Fragen?  Klicken wegen einer Kontaktaufnahme einfach auf den Button.

Kraus Finanz empfiehlt Geldanlagen in Sachwerte – besonders Investitionen in Solaranlagen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.