Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Gast Caravaning

Steigende Rohölpreise belasten Verbraucher

Steigende Rohölpreise belasten Verbraucher

Verbraucher müssen sich mitten in der Heizperiode auf weiter steigende Kosten für Heizöl einstellen – und die Autofahrer auf höhere Spritpreise. Der Grund dafür ist der steigende Preis für Rohöl.
Original Artikel anzeigen

Diese Konzerne und Industrien könnte die Blockchain-Technologie auf den Kopf stellen

Nach wie vor hält der Hype um Kryptowährungen an. Doch das eigentlich Spannende daran, darin sind sich alle Experten einig, sind nicht Bitcoin und Co selbst, sondern die dahinter stehende Technologie der Blockchain. Diese nämlich hat das Potenzial , alle Arten von Vermittlertätigkeiten künftig obsolet werden zu lassen. Hier einige bekannte Firmen, deren Geschäftsmodell dadurch bedroht sein könnte.
Original Artikel anzeigen

Stimmung britischer Dienstleister steigt stärker als erwartet

Die Stimmung der Dienstleistungsunternehmen in Großbritannienn hat sich im Dezember 2017 stärker Experten erwartet hattet aufgehellt. Wie das Forschungsinstitut IHS Markit am Donnerstag in London mitteilte, sei der entsprechende Einkaufsmanagerindex um 0,4 Punkte auf 54,2 Zähler gestiegen.
Original Artikel anzeigen

Hurrikans kosten Versicherungen 2017 rund 135 Milliarden Dollar

2017 war für Versicherungen das teuerste Jahr der Geschichte: Weltweit rund 135 Milliarden Dollar kosteten Hurrikans und andere Naturkatastrophen die Branche, mehr als je zuvor.
Original Artikel anzeigen

Spotify wagt den Schritt an die Börse

Der Umsatz der Musikindustrie wächst seit vier Jahren. Besonders Streamingdienste werden bei Musik immer beliebter und stehen auf Platz zwei der umsatzstärksten Medien. Der weltgrößte Musik-Streaming-Dienstleister Spotify setzt nun auf den Trend hin zum Musik-Streaming und wagt der Nachrichtenagentur „Bloomberg“ zufolge den Schritt an die Börse – allerdings anders als üblich.
Original Artikel anzeigen

Ihr Erfolg ist unser Ziel 

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie eine – kostenfreie und unverbindliche – Erstberatung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.